Die 10 gruseligsten Horrorfilme mit Spinnen und Insekten

Auf der Suche nach Gruselfilmen voller gruseliger Krabbler? Hier sind die 10 gruseligsten Horrorfilme mit Spinnen und Insekten!

Die Insektenwelt ist voll von gruseligen Exemplaren, denen Menschen gerne die Straße überqueren würden, und wenn sie in Hollywood-Filmen zu sehen sind, sind die Ergebnisse normalerweise recht unterhaltsam. Seit Jahren spielen Spinnen und andere Insekten eine große Rolle dabei, Kinogängern die Hosen auszuziehen, insbesondere solchen mit Käferphobien.

VERBINDUNG: 10 gruselige Thriller zum Anschauen, wenn Ihnen der Verleih gefallen hat



Auf der Suche nach Gruselfilmen voller gruseliger Krabbeltiere? Hier ist ohne weiteres eine Liste von 10 Horrorfilmen, die den Einsatz von Spinnentieren und Insektenarten mit großer Wirkung hervorhoben. Diese 10 Filme haben sich als Filme bewährt, die einem immer noch die Haut kriechen lassen. Stellen Sie sicher, dass Sie eine Dose Raid in der Nähe haben, wenn Sie sich einen dieser Filme ansehen.

Wie lautet Pennys Nachname in der Urknallshow?

10Arachnophobie (1990)

Amblin Entertainment veröffentlichte diesen unglaublich gruseligen Komödien-/Horrorfilm 1990 zum Leidwesen und Entsetzen von Arachnophoben auf der ganzen Welt. Die Geschichte spielt in einer kleinen kalifornischen Stadt, die von einer tödlichen Art der venezolanischen Vogelspinne überfallen wird, die sich mit einer einheimischen Hausspinne paart, um einen supertödlichen Stamm von Nachkommen zu erzeugen.

Diese ultra-aggressiven Spinnen beginnen, die Stadtbewohner auf verschiedene verstörende Weise zu töten, während sie in die Umgebung vordringen. Da die Zeit knapp wird, bevor die nächste Gruppe Spinnen sich immer weiter vom ursprünglichen Epizentrum entfernt, liegt es an einem arachnophoben Arzt, einem brillanten Wissenschaftler und einem übereifrigen Schädlingsbekämpfer, die Lage zu retten.

9Die Fliege (1986)

Während das Original von 1958 bei weitem eine gute Wahl für diejenigen ist, die einen klassischen Horrorfilm lieben, macht es das Remake von 1986 weitaus besser - vorausgesetzt, Sie haben einen starken Magen. Jeff Goldblum spielt Seth Brundle, einen brillanten Wissenschaftler, dessen DNA versehentlich auf genetischer Ebene mit einer gewöhnlichen Stubenfliege infundiert wurde.

Als seine Fliegen-DNA zu übernehmen beginnt, verliert Brundle auf groteske Weise verschiedene Körperteile. Als sich seine Physiologie ändert, wird seine menschliche Seite zermalmt, während die Fliege übernimmt, und das Endergebnis ist geradezu erschreckend. Es ist ein Klassiker, der nie alt wird.

8Ihnen! (1954)

Nach heutigen Maßstäben Ihnen! ist eine zahme und unbeschwerte Uhr, aber für Kinogänger im Jahr 1954 muss es absolut erschreckend gewesen sein. Es folgt einem ähnlichen Muster von Horrorfilmen der 1950er Jahre wie z Godzilla, die aus der nuklearen Angst Kapital schlagen, um aus Atomtests gigantische Monster zu erschaffen.

Es ist seiner Zeit auch in Bezug auf effektive Schrecken weit voraus und zeigt traumatisierte Kinder, grausige Todesszenen und klaustrophobische, dunkle Umgebungen, die dazu beitragen, einen beängstigenden Ton anzugeben. Schade, dass diese Art von Film über Jahrzehnte weitgehend aus der Mode gekommen ist.

Xbox One S gegen Xbox One Skorpion

7Vogelspinne (1955)

Wenn das Konzept einer 100 Fuß großen Vogelspinne, die durch die Landschaft rast, beängstigend klingt, dann deshalb, weil es so ist. Während die 1950er Jahre nicht das beste Jahrzehnt für einen Film waren, der auf einer solchen Prämisse basiert, war er erfolgreich Tarantel, Ein weiterer Horrorfilm über eine normale Kreatur, die durch den Kontakt mit nuklearem Material zu einer riesigen Größe mutiert.

VERBUNDEN: Die 10 gruseligsten Kinderserien aller Zeiten - Von gruselig bis geradezu erschreckend

Der Film nutzt geschickt überlagertes Video auf Video, um die Illusion einer gigantischen Vogelspinne zu erzeugen, und der weitgehend silhouettierte Körper der Spinne hilft, die ominösen Schrecken zu verkaufen. Er hat alle Voraussetzungen für einen superlustigen, gruseligen Horrorfilm aus den 1950er Jahren, der tatsächlich mit der ganzen Familie geteilt werden kann.

6Frösche (1972)

Horrorfilm von George McCowan aus dem Jahr 1972 Frösche hat bei Kritikern nicht gut abgeschnitten, aber es ist einer der gruseligsten Horrorfilme auf Bugbasis, die jemals auf die Leinwand kamen. Die Geschichte dreht sich um einen Kameramann, der sich auf einer Insel wiederfindet, die der superreichen Familie Crockett gehört, deren Patriarch Pestizid verwendet, um die lokale Fauna zu töten.

Bald beginnen die Kreaturen auf der Insel (angeführt von einer Armee von Fröschen) zu rebellieren und die Menschen auf der Insel zu töten. Die Todesfälle sind viszeral und grausam, wobei alles von Vogelspinnen bis hin zu Blutegeln und Klapperschlangen es auf die fliehenden Menschen abgesehen hat.

5Mimik (1997)

Nachahmen nahm eine interessante, wenn auch vertraute Prämisse und optimierte sie genug, um sich von anderen abzuheben. Mira Sorvino spielte Dr. Susan Tyler, eine Entomologin, die ein hybrides Insekt erschafft, um mit einem Kakerlakenstamm fertig zu werden, der eine tödliche Krankheit in Manhattan verbreitet. Jahre später erfährt sie, dass sich ihre Schöpfung so weit entwickelt hat, dass sie einen Menschen nachahmen kann und nun eine noch größere Bedrohung für die Welt darstellt.

Die meisten Zuschauer würden das Konzept großer mutierter Insekten, die Menschen durch schwach beleuchtete Korridore und Tunnel verfolgen, als eine beunruhigende Aussicht empfinden. Nachahmen macht es gut, und es liefert immer noch die Schrecken bis heute.

4Achtbeinige Freaks (2002)

Dieser Comedy-Horrorfilm mit David Arquette in der Hauptrolle versuchte, aus den energiegeladenen Lachern und Schrecken von zu Kapital zu schlagen Arachnophobie, aber in größerem Maßstab. In diesem Film wächst eine Ansammlung von Spinnen zu wahnsinnig großen Ausmaßen an, nachdem sie giftigen Materialien ausgesetzt wurden. Der Film zeichnet sich dadurch aus, dass er eine Reihe verschiedener Spinnenarten zeigt, die alle ihren eigenen Angriffsstil haben.

Von gigantischen Vogelspinnen bis hin zu springenden Spinnen, die einem Rudel Dirtbike-Kids nachjagen, gibt es für Spinnenhasser viel zu lieben und zu hassen. Es gelingt ihm eine hervorragende Balance zwischen heiterer Komödie und echtem Grusel.

3Die tödliche Gottesanbeterin (1957)

Die Monsterfilme der 1950er Jahre machten einen Abstecher vom Thema Atomkrieg Die tödliche Gottesanbeterin. In dieser Geschichte wird eine gigantische Gottesanbeterin aus Millionen von Jahren schwebender Animation in den polaren Eiskappen ausgegraben, um Chaos in Washington, D.C.

VERBUNDEN: Gruselige Cartoons: Die 10 gruseligsten animierten Horrorserien

Liste der Piraten der Karibischen Filme

Der Film nimmt eines der coolsten Insekten im Tierreich und verwandelt es in einen relativ unterhaltsamen Science-Fiction-Horrorfilm, in dem ein weiterer gigantischer Käfer schreiende Frauen durch Fenster anspricht, das Militär abschüttelt und dem Publikum einen spaßigen Samstagnachmittag bietet .

zweiDer Schwarm (1978)

Wer hätte gedacht, dass Killerbienen eine Massenkatastrophe biblischen Ausmaßes verursachen könnten? Genau das ist die Frage, die in gestellt wurde Der Schwarm, Ein klassischer Action-Horrorfilm mit Michael Caine in der Hauptrolle über einen riesigen Schwarm Killerbienen, die den Menschen zu ihrem ultimativen Ziel gemacht haben.

Die Bienen verursachen alle Arten von Zerstörung in einem beispiellosen Ausmaß, von der Entgleisung eines Zuges bis hin zur Verwandlung von Städten in Todeszonen, in denen niemand, nicht einmal Kinder, sicher sind. Nicht besonders blutig, aber definitiv beunruhigend in einem Zeitalter der Angstmacherei in Bezug auf afrikanisierte Honigbienen, die in Amerika einfallen.

1Phase IV (1974)

Phase IV geht weit über das hinaus, was als normaler Horrorfilm über gruselige kriechende Käfer gegen Menschen gilt. Jedes Bild des Films ist mit abstrakten Motiven aus den 1970er Jahren durchtränkt, die in Filmen wie berühmt geworden sind Zardoz, der Andromeda-Stamm und Logans Lauf, aber die Prämisse ist wirklich interessant.

In diesem Film beginnt ein Schwarm superintelligenter Ameisen gegen die Menschheit vorzugehen und zwingt sie, sich zu entscheiden, ob sie versuchen sollen, mit ihren Insektengegnern zu kommunizieren oder sie gleich zu vernichten. Es ist ein trippiger Film mit einem ominösen Ende, das nur wenige Filme für sich in Anspruch nehmen können.

NÄCHSTE: Die 10 gruseligsten „Spiele“ in Horrorfilmen