15 One Piece Fan Theorien, von denen wir hoffen, dass sie wahr sind

One Pice gibt es schon eine Weile, und das lässt Raum für Spekulationen. Dies sind einige der beliebtesten One Piece-Fan-Theorien, die sich hoffentlich eines Tages als wahr erweisen werden.

Eiichiro Odas Ein Stück ist eine der größten und am längsten laufenden fiktiven Serien aller Zeiten. Nach 22 Jahren bestätigte Oda, dass bisher nur 80 Prozent der Serie fertiggestellt wurden. In dieser Zeit haben die Fans viele Theorien bezüglich der Handlung der Serie und ihrer Charaktere entwickelt.

VERBINDUNG: 10 Anime, um die Lücke nach Game of Thrones zu füllenEinige sind jünger, während andere bereits beim Debüt der Serie im Jahr 1997 ungelöst geblieben sind. Mit dem Wano Country-Bogen, dem am meisten erwarteten Bogen in der gesamten Serie, der fast zur Hälfte abgeschlossen ist, gibt es interessantere Theorien steigen und wir hoffen sicherlich, dass dies irgendwann wahr wird. Die folgende Liste enthält 15 laufende Ein Stück Theorien, von denen die Fans hoffen, dass sie unweigerlich wahr werden. Faire Warnung, diese Liste kann in ein Spoiler-Gebiet vordringen, gehen Sie also vorsichtig vor. Aktualisiert am: 21. Dezember 2019 mit einigen der interessantesten Wano-Theorien, über die wir uns nur wundern können!



fünfzehnShanks ist der Vater von Makinos Baby

In der Titelgeschichte von Kapitel 614 ist Makino, ein enger Freund von Monkey D. Luffy aus seiner Heimatstadt, zu sehen, wie er ein Kind in der Hand hält, während er über die Nachricht von Luffys Rückkehr lächelt. In SBS Band 63 bestätigt Oda, dass das Kind Makino gehört. Er neckt auch, dass der Vater 'wahrscheinlich diese Person ist. Es gibt viele Fans, die glauben, dass der Vater kein anderer als Red-Haired Shanks ist. Immerhin kennen sich Shanks und Makino seit Jahren und haben eine positive Beziehung. Ganz zu schweigen davon, dass Shanks während des zweijährigen Zeitsprungs genügend Zeit hatte, das East Blue zu besuchen. Daher ist die Wahrscheinlichkeit, dass sie gemeinsam ein Kind gezeugt haben, ziemlich hoch.

14Affe D. Drache ist ein Windmann

Monkey D. Dragon ist eine der mysteriösesten Figuren in Ein Stück . Selbst nach zwei Jahrzehnten ist nur sehr wenig über ihn bekannt. Das einzige, dessen sich die Fans sicher sind, ist, dass er wahrscheinlich Devil Fruit-Kräfte besitzt. Basierend auf Beweisen aus den Bögen von Loguetown und der Nachkriegszeit zeigt Dragon, dass er die Macht hat, die Wind- und Luftströmungen zu kontrollieren. Dies würde Dragon zu einem Windmann und möglicherweise zu einem Logia-artigen Devil Fruit-Benutzer machen. Mit der Fähigkeit, ein so vielseitiges Element wie den Wind zu steuern, ist es kein Wunder, dass Dragon als einer der gefährlichsten Charaktere der Serie gilt.

VERBINDUNG: Sprungkraft: 5 Charaktere, die eingeschlossen werden müssen (& 5, von denen wir hoffen, dass sie niemals erscheinen)

13Der riesige Strohhut ist mit Uranus verbunden

One Piece-Fans erlebten in Kapitel 906 einen ziemlichen Schock, nachdem bekannt wurde, dass sich ein riesiger Strohhut ähnlich dem von Luffy in einer gefrorenen Kammer unter Mary Geoise befindet. Obwohl nicht viel darüber bekannt ist, erscheint es kurz nachdem Donquixote Doflamingo über Mary Geoises Nationalschatz spricht. Während des Dressrosa-Bogens erwähnt Doflamingo, dass der Schatz die Welt bis ins Mark erschüttern könnte. Mit solchen Implikationen haben Fans angenommen, dass der nationale Schatz der Uranus der alten Waffe ist und dass der Strohhut irgendwie damit verbunden ist. Einige Fans theoretisieren, dass der Strohhut eine geheime Nachricht enthält, wie man Uranus findet, andere sagen, dass es Uranus ist, und einige denken sogar, dass Uranus darunter versteckt ist.

12Große Mutter machte Kaido unsterblich

In Kapitel 907 streiten sich Big Mom und Kaido darüber, wer Luffy eliminieren darf, weil er sich in ihre jeweiligen Angelegenheiten eingemischt hat. Während ihres Gesprächs erwähnt Big Mom, dass Kaido ihr eine Lebensschuld schuldet. Bald entwickelten sich mehrere Theorien, um festzustellen, welche Art von Schulden ein Yonko wie Kaido jemandem schulden könnte, der so mächtig ist wie Big Mom.

VERBINDUNG: 10 großartige Anime mit starken weiblichen Protagonisten

Eine Theorie besagt, dass seine Unfähigkeit zu sterben irgendwie mit ihrer Macht verbunden ist, Seelen zu kontrollieren. Wenn man bedenkt, dass sie vor über 40 Jahren Teil der mysteriösen Gruppe Rocks waren, ist es möglich, dass sie Seelen in ihn hineingesteckt hat, um sein Leben zu retten oder ihn stärker zu machen.

elfLuffys neue Gang-Vierte-Transformationen

Im aktuellen Manga-Bogen bereiten sich die Strohhüte und ihre Verbündeten auf ihren Showdown mit Kaido vor. In Vorbereitung auf seinen Rückkampf gegen Kaido sagen einige Fans voraus, dass Luffy zwei neue Gear Fourth-Transformationen entwickeln wird. Die erste mögliche Transformation könnte eine sein, die sich auf Luftkämpfe wie Eagleman spezialisiert hat. Die andere ist eine 'Tigerman' -Form, die genug Schlagkraft besitzen könnte, um Kaidos Schuppen zu durchbrechen. In der japanischen Mythologie werden Tiger und Drachen oft als gleichberechtigt dargestellt, und Oda hat es sich zur Gewohnheit gemacht, in der gesamten Serie häufig mythologische Referenzen zu verwenden. 'Tigerman' klingt also nach einer bestimmten Möglichkeit.

10Blackbeard ist drei Personen in einem Körper

Während des Marineford Arc stellte Blackbeard die Welt auf den Kopf, indem er zwei verschiedene Teufelsfruchtkräfte einsetzte. Eine Leistung, die unmöglich sein sollte. Eine populäre Fan-Theorie besagt, dass Blackbeard dies geschafft hat, weil er einen Zustand hat, der als 'Fötus in Fetu' bekannt ist, und dass er zwei Geschwister in sich hat und Zoro erwähnen während des Jaya-Bogens, dass Blackbeard möglicherweise mehr als ein Typ ist. Während des Marineford-Bogens erwähnt Marco auch, dass Blackbeards Körper einzigartig ist. Schließlich hat sein Jolly Roger drei Schädel. Ein Design, das einem zweiköpfigen Jolly Roger ähnelt, der den Piratenzwillingen der Decalvan Brothers gehört. All dies deutet darauf hin, dass Blackbeard eine genetische Chimäre ist.

9Das alte Königreich und das Floß sind dasselbe

Vor ihrem Tod gelang es den Gelehrten von Ohara, den wahren Namen des Alten Königreichs zu identifizieren. Leider haben die Gorosei dafür gesorgt, dass der Name ein Rätsel bleibt, indem sie sie zerstört haben. Nachdem die Strohhüte Rayleigh getroffen haben, erklärt er, dass Gol D. Roger und seine Crew nicht nur Raftel erreicht haben, sondern auch das Geheimnis des Leeren Jahrhunderts und damit das Alte Königreich gelüftet haben. Darüber hinaus enthüllt Whitebeard in seinen letzten Augenblicken, dass die Entdeckung des One Piece die Welt auf den Kopf stellen wird. Diese Tatsachen stützen die Theorie, dass die Insel Raftel und das Alte Königreich ein und dasselbe sind.

Nina Dobrev und Ian Somerhalder haben sich 2013 verlobt

8Joyboy war der Herrscher des alten Königreichs

Während des Fishman Island Arc entdeckt Robin eine Poneglyphe, die mit einer Entschuldigung von jemandem namens Joyboy an eine Meerjungfrauenprinzessin beschriftet ist, die auch die Poseidon der alten Waffe war. Es stellte sich bald die Theorie heraus, dass Joyboy der Herrscher des Alten Königreichs war. Beweise, die diese Theorie stützen, basieren darauf, wie Joyboy mehrere Ähnlichkeiten mit einem javanischen König namens Jayabaya oder Joyoboyo auf Javanisch teilt. Die 10 mächtigsten Schwertkunst-Online-Charaktere, bewertet Jayabaya sagte den Fall seines Königreichs voraus und ließ seine Geschichte in Büchern und Inschriften festhalten, ähnlich wie es das Alte Königreich mit den Poneglyphen tat. Er prophezeite auch, dass ein Auserwählter namens Ratu Adil die Harmonie in der Welt wiederherstellen würde. Dies spiegelt auch Luffy als den bestimmten Helden wider, der auf seiner Verbindung mit Shirahoshi, dem aktuellen Poseidon, basiert.

7Teufelsfrüchte sind mit Elektromagnetismus verbunden

Jahrelang wurden unzählige Fan-Theorien erstellt, um zu erklären, wie Devil Fruits funktionieren. Eine von CAMUNAI entwickelte Theorie erklärt, dass sich die Eigenschaften von Teufelsfrüchten auf elektromagnetische Wellen konzentrieren. Die Theorie verwendet die Wissenschaft hinter dem Elektromagnetismus, um die Funktionsweise von Teufelsfrüchten sowie ihre Schwächen gegenüber Wasser, Sea-Prism Stone und Armament Haki zu erklären. Zusammenfassend lässt sich sagen, dass Wasser, das aus polaren Molekülen besteht, die elektromagnetischen Wellen der Benutzer von Teufelsfrüchten absorbiert, wodurch sie geschwächt werden. Ebenso soll der Sea-Prisma-Stein ähnliche Eigenschaften haben. Es gelingt sogar zu erklären, wie Armament Haki die Benutzer von Teufelsfrüchten beeinflusst, dank eines Phänomens, das als schwarzer Körper bekannt ist und bei dem ein Körper oder ein Objekt elektromagnetische Strahlung absorbiert.

6Ein Stück und die Theorie des vererbten Willens

Die 'Inherited Will'-Theorie von Ashura_KingFisher ist eine der beliebtesten Ein Stück Fan-Theorien. Es erklärt, dass das One Piece ein vom Alten Königreich entwickeltes Projekt ist, bei dem die Alten Waffen verwendet werden, um die Redline zu zerstören. Theoretisch würde dies die Grand Line, den Calm Belt und alle vier Blues zu einem Ozean vereinen. Darüber hinaus würde dies auch das legendäre All Blue schaffen. In Kapitel 610 hat die Meerjungfrau Madam Shyarly eine Vision, die vorhersagt, dass Ruffy Fish-Man Island zerstören würde. Dies korreliert auch mit der Theorie, da die Zerstörung der Redline auch Fish-Man Island zerstören würde. Dies bedeutet jedoch auch, dass seine Bewohner endlich an die Oberfläche ziehen würden. Läutet effektiv eine neue Ära des Zusammenlebens zwischen Menschen, Fischmenschen und Merfolk ein.

5Der Wano-Verräter

Nachdem der Wano-Bogen wirklich begonnen hatte, fanden sich die Fans schnell wieder in der Diskussion einer sehr wichtigen Theorie wieder. Wer genau ist Wano's Verräter? Als Jack irgendwie die Phantominsel Zou fand und wusste, dass Raizo dort war, hoben die Leute die Augenbrauen, weil offensichtlich jemand Informationen an die Piraten der Bestien weitergab.

In Wano haben Orochi und Kaido Intel immer wieder in die Allianz aufgenommen, und nachdem Marco_OPT jeden einzelnen Kandidaten analysiert hat, scheint er zu glauben, der Verräter sei kein anderer als Kanjuro. Er war in Zou und hat in Wano wenig bis gar keine Arbeit geleistet. Darüber hinaus ist auch seine Vergangenheit zwielichtig. Wir hoffen sicherlich, dass diese Theorie wahr ist.

4Shanks 'Schwert

Shanks ist einer der aktuellen Yonko in Ein Stück auf deren Kräfte wir gewartet haben. So wie es aussieht, ist er in erster Linie ein Schwertkämpfer, wie man ihn oft trägt. Kürzlich gab Oda bekannt, dass er Gryphon heißt.

VERBINDUNG: Dragon Ball Super: 10 Jiren-Fan-Theorien, die tatsächlich wahr sein könnten

Im Ein Stück In Kapitel 965 bekamen wir unseren ersten richtigen Blick auf die Roger Pirates, und das Schwert, das Roger variierte, war dem, das Shanks derzeit hat, unheimlich ähnlich. Shanks hatte in der Vergangenheit auch Rogers Hut geerbt, daher ist es keine Überraschung, wenn er auch sein Schwert hielt. Im Moment bleibt dies eine Theorie, aber wir würden es lieben, wenn sie wahr wäre.

Die wahre Geschichte des Kettensägenmassakers in Texas

3Shimotsuki Zoro

Die Vergangenheit von Roronoa Zoro wurde von Eiichiro Oda sehr geheim gehalten. Obwohl uns gesagt wird, dass er aus East Blue stammt, gibt es auch die Tatsache, dass Oda klar gesagt hat, dass ein Schiff Wano vor 50 Jahren verlassen hat und in East Blue angekommen ist. Da Koushiro auf seinem Outfit das gleiche Symbol hat wie in Hakumai, ist es möglich, dass er zusammen mit Zoro aus Wano Country stammt.

Es wird spekuliert, dass Roronoa Zoro Mitglied des Shimotsuki-Clans von Wano ist, einer der Daimyō-Familien von Wano. Wer genau sein Vater ist oder welche Verbindung er zu Yasu oder Ushimaru hat, ist nicht bekannt, aber wir werden es wahrscheinlich früh genug herausfinden.

zweiTrafalgar Laws Tod

Oda stellt selten Dinge vor und verfolgt sie nie weiter. Während des Dressrosa-Bogens enthüllte Oda die Geheimnisse der Ope Ope no Mi und erzählte uns, wie die mehrjährige Jugendchirurgie im Austausch für das Leben des Benutzers Unsterblichkeit gewähren könnte.

In Wano glauben viele, dass das Trafalgar-Gesetz fallen und am Ende die Unsterblichkeitsoperation bei jemandem anwenden wird. Laws Tod wurde schon oft vorhergesagt, und obwohl er ein Fanfavorit ist, bringt der Tod von Hauptfiguren eine gute Wendung, wenn es einen wichtigen Grund dafür gibt.

1Blackbeard ist aus einem Schneeland

Im Ein Stück Kapitel 966, Die Whitebeard-Piraten stießen gegen die Roger-Piraten zusammen und es wurde offenbart, dass ihr freundschaftlicher Kampf 3 Tage und 3 Nächte dauerte. Am vierten Tag, als alle feierten, erwähnen Buggy und Shanks, dass Blackbeard überhaupt nicht geschlafen hat. Tatsächlich soll er noch nie in seinem Leben geschlafen haben.

Interessanterweise erwähnt Luffy während des Drum Island-Bogens, dass ihm jemand, wahrscheinlich von Shanks 'Crew, einmal erzählt hat, dass Menschen in einem Schneeland nicht schlafen oder sterben werden. Da Blackbeard nicht schläft, könnte dies bedeuten, dass er aus einem Schneeland stammt und vielleicht überhaupt kein Mensch ist!