15 Mal hat House of Cards dein Leben ruiniert

House of Cards ist nicht als Show für schwache Nerven bekannt, aber einige seiner dunkelsten Momente haben das Publikum auf tiefgreifende Weise durcheinander gebracht.

Mit minimalen Ausnahmen sind politische Dramen nicht herzerwärmend. Wir wissen, dass das so ist. Tatsächlich sehnen wir uns danach. Kartenhaus Fans wollen Intrigen, Untreue, Hinterhältigkeit und betrügerische Schikanen aller Art sehen. Die Zuschauer dieses leistungsstarken Netflix-Originals sind für die selbstgefällige Täuschung da, die Frank Underwoods Karriere definiert. Dennoch sind wir immer noch schockiert und fasziniert von der ruhigen, sachlichen Kühnheit, die die Underwoods zeigen, wenn sie Konflikte im In- und Ausland verursachen, nur um ihre eigenen Ziele zu erreichen. Mit Konflikt meinen wir Karrieren ruiniert, militärische Aktionen durchgeführt, gute Leute schlecht gemacht und sogar einige Morde, die in den Zuständigkeitsbereich dessen fallen, was die Underwoods bereit sind, zu tun, um ihren Weg zu finden.

Angesichts der neuen Saison hielten wir es für unsere Pflicht, diese Zeiten noch einmal zu überdenken Kartenhaus hat unsere Herzen gebrochen und unsere gute Laune ruiniert. Erwarten Sie Spoiler für die Staffeln 1-4. Wir haben ausgelassen Staffel fünf so könntest du alle erwischt werden - und weil es schon viele schreckliche Tragödien gab.



Hier sind 15 Mal hat das Kartenhaus dein Leben ruiniert .

fünfzehnDer Hund

Es macht uns nicht immer etwas aus, wenn ein menschlicher Charakter stirbt, denn im Fernsehen haben es einige Leute wirklich verdient. Aber Tiere? Auf keinen Fall. Es gibt einige Zuschauer, die sich gegen das Anschauen entschieden haben Kartenhaus während der allerersten Folge. Warum? Denn die Rücksichtslosigkeit der Hauptfigur Frank Underwood zeigt sich darin, dass er einen Nachbarschaftshund getötet hat.

Underwood erklärt in dieser ersten Szene über ' zwei Arten von Schmerzen . ' Es gibt hilfreiche Schmerzen, die uns stärker machen, und nutzlose Schmerzen, und Frank hat keine Zeit für letztere. Wenn also ein Hund aus der Nachbarschaft von einem Auto angefahren wird, wird dies als nutzloser Schmerz empfunden. Es wird sowieso sterben, also tritt Frank vor und tut, was getan werden muss. Wir sehen, wie Frank in den ersten vier Staffeln viele Charaktere aus ihrem Elend befreit hat - einige buchstäblich, während andere abstraktere Stürze haben. Aber dies ist die Szene, die uns wissen ließ, was kommen würde, ähnlich wie wenn wir alle entsetzt zusahen, wie Bran Stark aus dem Fenster geworfen wurde.

14Verschwundener Handabdruck

Die Tragödien von Agent Edward Meechum sind vielfältig, leider für ihn. Meechum wurde als Bauer in einem Underwood-Programm der ersten Staffel eingeführt und durch Last-Minute-Intervention gerettet. Im Laufe der Saison trat Meechum dem Geheimdienst bei und leitete (zu unterschiedlichen Zeiten) die Sicherheitsdetails von Frank und Claire. Seine Loyalität gegenüber den Underwoods war beeindruckend und intensiv, und die Beziehung zwischen den drei wurde noch enger.

Manchmal sind Ihre besten Erinnerungen an eine Freundschaft die kleinen spontanen Momente, die zu dieser Zeit nicht außergewöhnlich erscheinen. Als Francis Underwood und Ed Meechum durch das Weiße Haus gehen, bemerkt Frank, dass er ein bestimmtes Gemälde nie gemocht habe. Meechum schlägt vor, dass Frank es abnimmt und durch etwas ersetzt, das er ' mag es besser . ' Als Antwort zeichnet Frank Meechums Hand an die Wand. Als Frank diesen Raum nach einer Tragödie erneut besucht (dazu später mehr), ist er am Boden zerstört, als er sieht, dass der Handabdruck kurzerhand entfernt wurde. Es ist ein trauriger Moment für uns und ein trauriger für Frank.

13Thomas Yates wurde wegen Wahrheitsfindung entlassen

Der Romanautor Thomas Yates hat eine der faszinierendsten Hintergrundgeschichten der Stammgäste Kartenhaus Zeichen. Yates wurde von dem brillanten Paul Sparks gespielt und war ein gefeierter Schriftsteller, obwohl er ein möglicher Plagiat war. Er ist auch eine ehemalige Prostituierte und kennt eine Handvoll sehr mächtiger Leute - nicht einmal die Underwoods.

Yates verstößt gegen einige seiner Grundprinzipien, als er zustimmt, ein Buch über Frank und sein Jobprogramm zu schreiben. Dies führt zu einem Blick in das Leben des damaligen Vizepräsidenten und wie er sich aus dem Nichts herausgearbeitet hat. Yates steckt viel Zeit und Mühe in das Buch, um entlassen zu werden, nachdem er Claire und Frank die ersten Seiten geschickt hat. Obwohl wir uns der Herzlosigkeit dieses Paares bewusst sind und wissen, wie sie Menschen wie Müll beiseite werfen, ist es schwierig zu beobachten, wie Yates so schlecht behandelt wird, nachdem er so viel für das Projekt gegeben hat. Zumindest verstehen er und Claire sich heutzutage besser.

12Gillian Cole verliert

Wir könnten argumentieren, dass Claire und Francis gleichermaßen brutal mit anderen umgehen. Aber Frank ist Karrierepolitiker. Als wir Claire trafen, leitete sie eine Wohltätigkeitsorganisation, die Clear Water Initiative, die sie weltweit unterstützen wollte. Wohltätige Arbeit wird im Allgemeinen als weniger halsbrecherisch angesehen, daher erwartet es niemand. Gillian kommt nach einem Massenfeuer zur Arbeit für Claires Wohltätigkeitsorganisation (wir werden das gleich besprechen), und sie verstehen sich berühmt ... für eine Weile.

Gibt es eine Staffel 5 von Person of Interest?

Es gibt Konflikte, wenn die Frauen sich nicht über das gegenseitige Zurückkratzen zwischen CWI und Sandcorp, einem großen Unternehmen, einig sind. Claire entlässt Gillian, die beschließt, sich zu wehren und Claire zu verklagen, um einen Punkt zu machen. Aber Gillian hat eine Schwäche. Sie ist sowohl schwanger als auch krank. In diesem Wissen kündigt Claire die Versicherung ihres ehemaligen Mitarbeiters, um Gillian dazu zu bewegen, den Anzug fallen zu lassen. Wenn Claire dieser Frau buchstäblich sagt, dass sie ' Lass das Baby verdorren und in dir sterben Gillian (und die Zuschauer) waren sprachlos, um sich durchzusetzen. Gillian war den ganzen Weg im Recht. Wie wir sehen, ist das bei den Underwoods nicht immer wichtig.

elfGoodwin: Mörder, ermordet

Lucas Goodwin ist ein weiterer großer Kartenhaus Ein Beispiel dafür, wie man richtig liegt und wirklich hart arbeitet, ist vielleicht kein Bohnenhaufen. Goodwin beginnt als solide Reporterin und Redakteurin und als Freundin der Hauptfigur der ersten Staffel, Zoe Barnes. Er mag es nicht, dass sein Kollege, auf den er sich verliebt, mit dem damaligen Kongressabgeordneten Underwood zusammenarbeitet. Nachdem Barnes in der zweiten Staffel getötet wurde, vermutet Goodwin, dass Underwood beteiligt war, hat aber keinen wirklichen Beweis.

Während Goodwin Beweise sammelt und seine Bemühungen verstärkt, seinen toten Freund zu rächen, unternimmt Doug Stamper Schritte, um Lucas Goodwin selbst in Gefahr zu bringen. Er wird später verhaftet und eingesperrt, wird aber später freigelassen und nimmt seine Ermittlungen wieder auf. Letztendlich versucht Goodwin Frank Underwood zu töten, aber es gelingt ihm nicht. Meechum tötet Goodwin in einem letzten Akt der Loyalität gegenüber seinem geliebten Chef. RIP, Goodwin.

10Michael Corrigans Selbstmord

Der Tod des Aktivisten Michael Corrigan durch Erhängen hat die Fans gespalten, seit er in Staffel 3 passiert ist. Abgesehen von der Tragödie, schwule Menschen so zu behandeln, als wären sie unnatürliche Sünder Dieser Tod war eine völlig vermeidbare Tragödie. Corrigan war ein Amerikaner, der mit seinem Ehemann nach Russland reiste, um gegen das neue Gesetz von Präsident Petrov (der eine bemerkenswerte Ähnlichkeit mit einem bestimmten Politiker im wirklichen Leben aufweist) zu protestieren, das Homosexualität unter Strafe stellt. Corrigan wird gesagt, er müsse sich entschuldigen, bevor er freigelassen wird, was er völlig ablehnt. Gut für Ihn!

Claire Underwoods Gespräch mit Corrigan ist aufschlussreich. Seine Ehe ist keine liebevolle, aber sie blieben zusammen, um die Bewegung nicht zu verletzen. Sicher kann Claire das verstehen. Corrigan sieht keine realisierbare Option und hängt sich mit Claires Schal auf, während sie schläft. Anscheinend ist Claire diese Möglichkeit nie in den Sinn gekommen. Sollte es haben? Wie viel Schuld hat sie an Corrigans Tod? Weniger als Petrov, aber mehr als die meisten Menschen.

9Francis wird wild

Obwohl wir wissen, dass die Underwoods rücksichtslos sind, haben sie Regeln. In den ersten 38 Folgen sind Francis und Claire ein Team. Selbst wenn sie herumschlafen, Geheimnisse bewahren oder subtile Hinweise in Form von Trainingsgeräten ablegen - sie sind immer noch die größten Unterstützer des anderen. Wir mögen das an den Underwoods, auch in Zeiten, in denen wir sie nicht besonders mögen.

Das ändert sich alles während 'Kapitel 39' . Francis ist plötzlich wütend, dass Claire mehr will und dass es nicht genug ist, die First Lady der Vereinigten Staaten zu sein. Warum? Weil sie ihm sagte, sie fühle sich nicht mehr als gleichberechtigter Partner. Francis 'Verwandlung ist schnell und auffällig. Er schleicht sie wie ein Tier über das Oval und knurrt über seine Enttäuschung. Schließlich geht er so weit, sie zu misshandeln, als er verlangt, dass sie den Mund hält und die Arbeit macht, die er ihr sagt. Wir alle wissen, was Claire entscheidet, aber es ist ein Punkt, an dem Frank nicht zurückkehren kann.

8Doug Stamper tot?

Doug Stamper, bekannt als Franks Stabschef, ist mindestens so rücksichtslos wie die Underwoods. Er ist auch etwas mutiger, da er sich mit noch gefährlicheren Spielereien auseinandersetzt, gegen die er noch weniger geschützt ist als seine Chefs. Stamper ist ein sich erholender Alkoholiker, dessen Rückfall ihm mehr Sympathie eingebracht hätte, wenn er nicht das getan hätte, was er Peter Russo angetan hat (der natürlich auf unserer Liste steht).

Stamper ist nicht das, was man einen Helden nennen würde. Aber Kartenhaus stellt sicher, dass wir seine Motive für die schrecklichen Dinge verstehen, die er tut. Doug ist oft zwischen einem Felsen und einem harten Ort gefangen, daher haben einige Zuschauer das Bedürfnis, sich für ihn zu entschuldigen, selbst wenn man bedenkt, wie er Rachel Posner behandelt hat. Wir können Rachel nicht beschuldigen, Doug entkommen zu sein oder ihn mit einem Ziegelstein in den Kopf geschlagen zu haben. Aber es war ein Mist, als wir dachten, Stamper könnte allein im Wald sterben und sein Körper könnte nicht einmal gefunden werden.

7Die Familie Miller

Die Entführung der Familie Miller durch ICO-Terroristen war am Ende der vierten Staffel ein großer Handlungsschwerpunkt. Der Drang, die Familie unversehrt zurückzubekommen, illustrierte die unterschiedlichen Konfliktlösungsstile von Underwood gegenüber seinem republikanischen Gegner Will Conway. Schließlich kam es zu einer angespannten Pattsituation, während die Underwoods und Conway ihr Bestes gaben, um die drei Müller zu befreien: Mama, Papa und Tochter. Für Francis und Claire ist es natürlich hauptsächlich Theater, das verwendet wird, um ihre eigenen Ziele zu erreichen.

Xbox One Controller vs. PS4 Controller für PC

Dies ist einer von denen Kartenhaus Situationen, die wie eine Zeitlupen-Verkehrskollision aussehen. Wir können es kommen sehen - mindestens einer dieser Leute wird es nicht lebend herausfinden. Aber wir, wie Frank und Claire, können nichts dagegen tun. Auch wenn wir nicht alles sehen, was passiert, ist das, was wir in Verbindung mit dem Wort 'Enthauptung' sehen, mehr als genug, um den Schrecken und die Tragödie des Mordes an Jim Miller nach Hause zu bringen.

6Freddy Hayes wird 'die Hilfe'

Wenn man jemals sagen könnte, dass Frank Underwood einen wahren Freund hatte, der ihn für nichts benutzte, wäre es Freddy Hayes. Als wir Freddy treffen, öffnet er sein Restaurant zu einer freien Stunde nur für Frank. Sie reden oft und Underwood scheint Freddys Arbeitsmoral und die Weisheit der alten Schule zu schätzen, ganz zu schweigen von den Rippen. Freddy wuchs arm mit einem miesen Vater und einer fleckigen Vergangenheit auf. Durch seine Freundschaft mit Frank sah es so aus, als würde Freddy es mit einem Rib-Franchise tatsächlich groß für sich machen. Bis um…

Franks Ambitionen stehen im Weg. Als Raymond Tusk jemanden verletzen will, der mit Frank in Verbindung steht, gerät Freddy ins Kreuzfeuer. Wenn sein Franchise-Deal weggeht (Freddys Sohn ist auch schuld daran), verliert Freddy alles und muss sich vor dem Weißen Haus aufstellen, um einen Geschirrspüljob zu suchen. Das ist alles schrecklich für Freddy, aber das Schlimmste kommt, wenn wir sehen, dass Frank keine Ahnung von seinen schrecklichen Auswirkungen auf Hayes 'Leben hat und es wagt, ihn anzurufen.' undankbar . ' Am Ende sind wir bei Freddy, Frank Underwood ist ein M-Fer, 'Mr. Präsident!'

5Claire feuert Evelyn Baxter ab.

Wir sprachen über Claires tiefgreifende Fähigkeit, jeder Wohltätigkeitsorganisation Kaltherzigkeit zu verleihen. Dies wurde erstmals in den frühen Folgen demonstriert, als Claires Entscheidung, ihre Wohltätigkeitsorganisation weltweit einzusetzen, dazu führte, dass ungefähr die Hälfte ihrer Mitarbeiter entlassen wurde. Es ist eine schwierige Wahl für Claire, aber eine, die sie trotzdem trifft. Evelyn fleht Claire an, nach Alternativen zu suchen, die Leute zu niedrigeren Löhnen oder für weniger Stunden zu beschäftigen und sogar nur kleine Abfindungspakete oder mehr Kündigungsfristen anzubieten. Letztendlich kann Evelyn ihren Mitarbeitern nicht helfen.

Schrecklich, Claire gibt Evelyn die schreckliche Aufgabe, allen entlassenen Mitarbeitern die schlechten Nachrichten zu erzählen. Es ist ein langer, schrecklicher Tag, an dem sich Frau Baxter gebrochen fühlt. Sie bricht in Tränen zusammen und fragt sich laut, wie Claire das machen kann. Dann sieht sie den Ausdruck auf Claires Gesicht und merkt, dass sie auch gefeuert wird. Wir wünschen Evelyn Baxter alles Gute, aber wir haben nicht viel Hoffnung, dass sie es bekommt.

4Zoe Barnes vermisst U-Bahn-Verbindung

Wer liebt nicht die durstige junge Journalistin, die sich ihren Weg nach oben bahnt, indem sie Korruption in der Regierung aufdeckt? Normalerweise ist es eine romantisierte Geschichte. In diesem Fall ist Zoe Barnes jedoch eine fehlerhafte Person, die greift und dennoch verwundbar ist. Es ist nichts Falsches daran, Ruhm, Reichtum oder den Respekt Ihrer Kollegen zu suchen - selbst wenn Ihr Chef Sie das C-Wort für Ihre Probleme nennt. Aber weißt du, es ist immer noch möglich, furchtbar fehlerhaft zu sein und trotzdem ein Gewissen zu haben.

Nach einem mysteriösen Tod, der noch auf unserer Liste steht, konfrontiert Zoe Frank mit dem, was sie weiß. Frank ist ihre frühere Quelle, Geliebte, Vertraute und Verschwörerin. Obwohl wir wissen, dass er nicht glücklich sein wird, können wir uns nicht vorstellen, dass er… das tun wird, was er tut. Wir vermuten, dass Frank vielleicht einen Plan ausarbeitet, um sie zu diskreditieren, oder sogar jemanden wie Stamper benutzt, um sie verschwinden zu lassen. Nein, Frank wirft Zoe wie ein gebrauchtes Taschentuch auf die U-Bahn-Gleise und geht ohne einen Blick weg, als hätte er einen wichtigen Ort.

3Die Tragödie von Agent Meechum

Ein weiterer B-List-Charakter mit einem schönen Charakterbogen und viel Einfluss ist Agent Ed Meechum. Er begann als einfacher Bauer im Underwood-Plan und verlor fast seinen Job, nachdem er überzeugt war, seinen Posten zu verlassen, um mit Claire Kaffee zu trinken. Dieses Setup hätte Meechum ruinieren können. Aber Frank trat vor und half, um schließlich seinen Freund Meechum für einige lukrative und wichtige Auftritte zu gewinnen. Meechum war auch nicht nur ein Arbeitsfreund. Er hatte eindeutig das Vertrauen und die Zuversicht der Underwoods, bis hin zu einer Nacht des dreifachen Liebesspiels.

Meechums Tod durch einen anderen tragischen B-Lister, Lucas Goodwin, war eine schwere Tragödie. Meechum war nicht krumm oder gierig oder egoistisch oder schlecht. Er war ein treuer und engagierter Diener, der verdammt gut in seiner Arbeit war. Ed Meechum hat ein langes und glückliches Leben verdient. Es war unwahrscheinlich, dass er dies für die Underwoods zum Laufen brachte, aber wir müssen denken, dass er es weitaus besser verdient hatte.

zweiRussos Anruf

Peter Russo ist ein weiterer zutiefst fehlerhafter und tragischer Charakter und ein wichtiger Spieler in der ersten Staffel. Ein Merkmal, das Sie bei Menschen mit Alkoholproblemen bemerken werden, ist, dass sie emotional sind. Sie kümmern sich sehr um Dinge. Russo wollte den Menschen in seinem Bezirk sehr helfen und seine Versprechen an sie einhalten. Aber immer wieder verhindern seine Treue zu Underwood, seine Unfähigkeit, Rückfälle zu verhindern, und seine allgemeine Schwäche, dass seine Pläne verwirklicht werden.

Am Ende der ersten Staffel wurde Russo von so ziemlich jedem manipuliert und hat jede Beziehung in seinem Leben zerstört. Peter wird von zügellosen Rückfällen, öffentlichen Verlegenheiten und dem Zorn seiner Wähler niedergeschlagen und telefoniert. Gegen den Willen seines Ex spricht er mit seinen Kindern auf eine Weise, die uns am Horizont Selbstmord vermuten lässt. Wir sind erleichtert, als Peter Frank sagt, dass er es tun würde Tu das niemals seinen Kindern an . Russos Unwillen, Selbstmord zu begehen, war nur eine Unannehmlichkeit für Frank - der keine Reue zu haben scheint, nachdem er Russo verlassen hat, um in einem fahrenden Auto zu sterben. Am traurigsten ist, dass die Russo-Kinder aufwachsen und denken, dass ihr Vater sie absichtlich verlassen hat.

1Der Van dreht sich um - Rachel Posner

Rachel Posner ist mit all ihren Pseudonymen eine der tragischsten Figuren der Serie. Rachel ist wie Freddy Hayes weder mächtig noch bösartig. Sie will nur in einer Welt überleben, die sich nicht um Menschen ohne Geld oder Macht kümmert. Sie wurde von Anfang an von Stamper manipuliert und gezwungen - jedes Mal, wenn sie etwas länger wartet und das tut, was sie gesagt hat - wird am Ende alles gut. Spoiler Alarm: tut es nicht.

Wenn Doug Stamper Rachel im Van hat, wissen wir, dass ihr die Zeit ausgeht. Kann sie sich retten? Sicher will er sie nicht wirklich töten. Wir haben Angst zu glauben, dass sie sterben könnte, und sind unglaublich erleichtert, als Stamper sie gehen lässt. Aber Mann, Mann, sind unsere Herzen gesunken, als wir sahen, wie sich der Van hinter Rachel auflöste, als sie dachte, sie würde für immer von Washington und Stamper weggehen. Du hast es viel besser verdient, Rach.

Haben wir eine besonders lebenszerstörende verpasst? Kartenhaus Moment? Erzählen Sie uns alles darüber in den Kommentaren - aber aus Respekt vor anderen - bitte vermeiden Sie es, Spoiler für die fünfte Staffel zu veröffentlichen.