EA und BioWare haben den Masseneffekt getötet

BioWare Montreal bestätigt, dass Mass Effect: Andromeda keine Updates oder Story-basierten DLCs mehr erhält. Das Franchise ist tot.

Anfang dieses Sommers wurde berichtet, dass die enttäuschende Veröffentlichung von Masseneffekt: Andromeda wäre das erste spiel in der serie dazu nicht Holen Sie sich Einzelspieler-DLC-Erweiterungen, um ihre Geschichte aufzubauen. Diese Realität hat sich erfüllt und diese Geschichte ist jetzt offiziell wahr.

BioWare hat ein Update auf der Mass Effect-Website veröffentlicht, um bekannt zu geben, dass der neueste Patch für das Spiel, Update 1.10, das endgültige Update für war Masseneffekt: Andromeda und dass 'es keine geplanten zukünftigen Patches für Einzelspieler- oder In-Game-Story-Inhalte gibt.' Dies bestätigt Kotakus Bericht vom Juni, als ihre Quellen Details über die problematische Entwicklung des Spiels enthüllten, dass es keinen Story-DLC geben würde und dass die Pläne für die Fortsetzung schnell verworfen wurden.



Verwandte: Sollten wir uns Sorgen um Mass Effect: Andromeda machen? JEP!

Im Wesentlichen hat BioWare Montreal - und was auch immer hinter den Kulissen im Studio passiert ist und welche Richtung und Fristen vom Verlag Electronic Arts kamen - die Massenwirkung Franchise. Es gibt keine mehr Massenwirkung Spielgeschichten in Arbeit und der Titel für den Relaunch der Massenwirkung Serie auf Konsolen der aktuellen Generation mit neuen Charakteren und einer neuen Einstellung ist fehlgeschlagen. Masseneffekt: Andromeda wurde nur fünf Monate nach der Veröffentlichung aufgegeben. Der N7-Tag wird diesen Herbst traurig und alles, was übrig bleibt, sind einige Bücher und Comics.

Es wird weiterhin Story-basierte Multiplayer-Missionen geben und weitere Details werden in Kürze auf dieser Front bekannt gegeben, aber angesichts der Tatsache, dass der wellenbasierte Multiplayer-Modus des Spiels langweilig und ein schwacher Klon von ist Mass Effect 3's Es gibt keinen anderen Grund als die Unternehmen, die versuchen, mehr Geld aus den Mikrotransaktionen herauszuholen.

Erinnerst du dich, als Mass Effect fantastisch war?

Vor der Veröffentlichung von Mass Effect 3 auf der vorherigen Generation von Konsolen, die Massenwirkung Franchise war eines der aufregendsten und beliebtesten Spiele. Und dann die Mass Effect 3 Das Ende passierte und führte zu so viel negativem Feedback, dass die Entwickler zurückgingen und mehr hinzufügten. Seitdem haben viele wichtige Mitarbeiter BioWare verlassen und die Entwicklung in das Studio in Montreal verlagert, wo wir kürzlich erfahren haben, dass die ehrgeizigeren und innovativeren Spielelemente es nicht ins Spiel geschafft haben Andromeda wurde größtenteils in den letzten 18 Monaten seiner langwierigen Entwicklung gebaut.

Und was für ein schreckliches Timing auch. Seit Jahren gibt es eine Massenwirkung Das Drehbuch befindet sich langsam in der Entwicklung, aber das führt eindeutig nirgendwo hin, insbesondere wenn der Ruf der Marke auf einem Allzeittief ist und die neueste Big-Budget-Spielanpassung von Ubisoft Motion Pictures ( Überzeugung eines Attentäters ) finanziell und kritisch scheitern.

Ist Massenwirkung ein weiterer jetzt nur ein weiterer Eintrag in der langen Liste der erworbenen und getöteten IPs von EA oder gibt es Hoffnung auf einen Neustart in der Zukunft?

Mehr: Jede Mass Effect Romance Option (und eine, von der Sie vielleicht nichts gewusst haben)

Quellen: BioWare , Kotaku