Wie Stardew Valley, Harvest Moon und die Geschichte der Jahreszeiten miteinander verbunden sind

Stardew Valley, Harvest Moon und Story of Seasons starten alle Spieler in einer Stadt oder einem Dorf mit einer Farm, die sie von ihrem Großvater geerbt haben - aber warum?

Im Stardew Valley , Mond ernten , und Geschichte der Jahreszeiten sind die Quintessenz der Farming-Sim-RPG-Spiele, und die meisten Einträge in jeder Serie folgen der gleichen Grundvoraussetzung. Die Spieler haben die Aufgabe, eine alte und heruntergekommene Farm wiederherzustellen und sie langsam zu einem prosperierenden landwirtschaftlichen Unternehmen aufzubauen. Die drei Spiele teilen Erzähl-, Gameplay- und allgemeine Designelemente, weil sie eine gemeinsame Verbindung haben.

Im Gegensatz zu den treffend benannten Landwirtschaftssimulator In dieser Serie konzentrieren sich diese entspannteren Spiele weniger darauf, die reale Landwirtschaft genau zu simulieren, als vielmehr darauf, eine strukturierte Umgebung zu schaffen, in der die Spieler grundlegende Freuden wie das Erreichen von Zielen und das Bilden von Beziehungen erleben können. Die Interaktion mit NPCs in diesen Spielen ist sowohl für die Spielerfahrung als auch für den Erfolg der Spielerfarmen von Vorteil. Mond ernten und Geschichte der Jahreszeiten Integrieren Sie Ehe-Systeme, die diese Absicht hervorheben, und alle drei Spiele liefern den Aspekt der Zielerreichung in Pik.



Scrollen Sie weiter, um weiterzulesen Klicken Sie auf die Schaltfläche unten, um diesen Artikel in der Schnellansicht zu starten.

Verwandte: Wie man Erdbeermarmelade in Harvest Moon macht: Eine Welt

wie man Mods zu Dragon Age Origins hinzufügt

Sicherlich könnten diese Freuden durch andere Videospieleinstellungen geliefert werden. Warum also eine Farm? Das ursprüngliche Landwirtschafts-Sim-Rollenspiel, Mond ernten wurde von Yasuhiro Wada kreiert und produziert. Wie er sagte IGN 2018 wuchs Wada auf dem Land in Kyushu, Japan, auf. Als er schließlich in eine große Stadt zog, begann er, auf seine Zeit auf dem Land zurückzublicken und sich daran zu erinnern, ' Was machte die Landschaft so besonders . ' Dies führte ihn zum Design Mond ernten , in dem das langsame Tempo des Landlebens wiederhergestellt wurde. Die Bedürfnisse der Pflanzen und Rinder zwingen die Spieler, für ihre Umwelt verantwortlich zu sein, und bringen sie so in Kontakt mit der Natur - etwas, das Wada ebenfalls vermisst hat.

Wie Harvest Moon zur Geschichte der Jahreszeiten und des Stardew Valley führte

Wada machte weiter Mond ernten Titel bis 2010, als er Marvelous verließ, um Toybox Games Studios zu gründen. Der Name der Serie wurde später in geändert Geschichte der Jahreszeiten unter Marvelous, während Verlag Natsume mit dem fortfuhr Mond ernten Name. Der Erste Geschichte der Jahreszeiten wurde 2014 in Japan veröffentlicht und setzt den gleichen Spielstil fort, mit dem Wada etabliert war Mond ernten . Sein jüngster Eintrag, Geschichte der Jahreszeiten: Pioniere der Olivenstadt , nur wenige Tage von gestartet Mond ernten Das neueste Spiel, Harvest Moon: Eine Welt .

Während Stardew Valley hatte nichts direkt mit Wada zu tun, war stark inspiriert von Mond ernten . Tatsächlich hat sein Schöpfer, Eric 'ConcernedApe' Barone, ein unabhängiger amerikanischer Spieledesigner, es teilweise als Antwort auf die Dinge geschafft, die er getan hat nicht wie über die Mond ernten Serie, wie er sagte Gamasutra im Jahr 2016.

Eröffnungslied Guardians of the Galaxy 2

Trotz ihrer unterschiedlichen Geschichte und Spielstile verdanken alle diese Spiele ihre Prämisse auf die eine oder andere Weise Wadas ursprünglicher Vision, seinen ländlichen Lebensstil wiederherzustellen, und dem damit verbundenen Gefühl der Gemeinschaft und Leistung. Mond ernten , Geschichte der Jahreszeiten , und Stardew Valley wird wahrscheinlich in den kommenden Jahren in irgendeiner Form weitergehen, da Wadas Idee bei einem bedeutenden Publikum in den drei Franchise-Unternehmen Anklang gefunden zu haben scheint.