MCU: Jeder Film mit Iron Man (und der Befehl, sie anzusehen)

Iron Man ist ein beliebter MCU-Charakter, dessen Aussehen nicht auf seine eigenen Fahrzeuge beschränkt ist. Wie ist auch die richtige Anzeigereihenfolge?

Es ist über ein Jahr her, seit Robert Downey Jr. sich von der Rolle des Tony Stark in den Filmen zurückgezogen hat, aber der Charakter und sein Erbe werden in den Filmen weiterleben. In den letzten zehn Jahren haben die Fans eine Reihe epischer und erstaunlicher Iron Man-Momente erhalten, die nicht so schnell vergessen werden, und der Charakter hat sowohl im Universum als auch in der realen Welt einen bleibenden Eindruck hinterlassen.

VERBINDUNG: Jeder Marvel-Charakter, der bisher Iron Man-Rüstungen in der MCU getragen hat



Da wird es noch eine Weile dauern Schwarze Witwe oder irgendein anderes MCU-Projekt herauskommt, wäre jetzt der perfekte Zeitpunkt, um die vielen Auftritte des Charakters noch einmal zu besuchen.

9Ironman

Der Erste Ironman Film ist zweifellos der wichtigste Film, der aus dem Franchise kommt. Es startete nicht nur die Iron Man-Trilogie, sondern war auch für den Aufbau des gesamten Marvel Cinematic Universe verantwortlich und markierte einen wichtigen Wendepunkt im Superheldenkino. Es war eine perfekte erste Einführung in eine Figur, mit der zu dieser Zeit nicht viele vertraut waren, und bereitete ihn darauf vor, ein bekannter Name zu werden.

8Ironman 2

Nachdem sich der erste als Publikumserfolg erwiesen hatte, war der zweite Ironman Der Film folgte, nachdem er sich der Welt als Iron Man offenbart hatte und Tony durch den Bösewicht Whiplash mit den Sünden seines Vaters umgehen sah. Die Besetzung brachte nicht nur Robert Downey Jr., Jon Favreau und Gwyneth Paltrow zurück, sondern stellte uns auch Scarlett Johanssons Black Widow und die Neufassung von Don Cheadle als James Rhodes vor und ließ ihn schließlich als War Machine auftreten. Obwohl es als einer der schwächeren Filme angesehen wird, ist es dennoch ein solider Einstieg in das Franchise.

7Die Rächer

Die Rächer war der erste große Crossover im Franchise, aber es würde sicherlich nicht der letzte sein. Es ermöglichte dem Publikum zu sehen, wie Tony mit einigen ihrer anderen Lieblingsfiguren interagierte, was noch nie zuvor in Live-Action gemacht worden war.

VERBINDUNG: MCU: Die 5 schlimmsten Fehler von Iron Man (und seine 5 besten Entscheidungen)

Trotz Tonys egoistischem Äußeren wäre dies der Film, in dem wir sehen würden, wie er sich fast selbst opfert, indem er eine Rakete durch ein Wurmloch schießt, um New York zu retten, eine Aktion, die ihn für den Rest seines Lebens geistig weiter beeinflussen würde.

6Iron Man 3

Iron Man 3 sah Tony nach den Ereignissen des vorherigen mit seiner PTBS umgehen und half, die Trilogie des Charakters zu beenden. Es wurde vom Mandarin aus seinem Element gedrängt und musste größtenteils ohne Anzug operieren, um sich und dem Publikum zu beweisen, dass er ohne ihn genauso ein Held war. Es endet damit, dass er endlich den Lichtbogenreaktor von seiner Brust entfernt und alle Iron Man-Anzüge zerstört, die er im Laufe der Jahre hergestellt hat, ganz von vorne.

5Avangers: Zeitalter des Ultron

Alter von ultron zeigten, dass die Avengers nach dem Fall von SHIELD immer noch als Bürgerwehr operierten, wobei die Gruppe von Tony finanziert und von Captain America geführt wurde. Nachdem Tony Lokis Zepter zu Beginn des Films wiederhergestellt und die Vision erlebt hatte, die ihm eine verheerende Zukunft zeigen würde, in der das Team besiegt wurde, arbeitete er mit Bruce Banner zusammen, um Ultron mit dem ultimativen Ziel des globalen Schutzes zu schaffen. Er und das Team wären jedoch gezwungen, gegen den Roboter zu kämpfen, sobald er korrupt würde und versuchen würde, die Erde zu zerstören.

4Captain America: Bürgerkrieg

Dieser Film mag Iron Man 3 war einer der emotionaleren Filme für den Charakter, da er und Captain America sich auf den gegenüberliegenden Seiten einer Debatte darüber befanden, wie mit den Avengers nach dem verursachten Schaden umgegangen werden sollte Alter von ultron . Der Film würde sich auch auf Tonys Schuld für seine früheren Handlungen konzentrieren und wie dies bei seiner Entscheidung, die Abkommen zu unterzeichnen, berücksichtigt wurde.

VERBINDUNG: MCU: 5 Gründe, warum Iron Man ein unterschätzter Charakter ist (& 5 Gründe, warum er überbewertet ist)

Es endete damit, dass die Avengers völlig zerbrochen waren, nachdem er durch den Wintersoldaten die schmerzhafte Wahrheit über den Tod seiner Eltern erfahren hatte. Trotz der ernsteren Elemente gelang es dem Film, einen unterhaltsamen und ausgeglichenen Ton zu halten, da Dinge wie die Einführung von Spider-Man und seine Beziehung zu Tony hergestellt wurden.

3Spider-Man: Heimkehr

Obwohl er weniger als 10 Minuten im Film ist, spielt Tony eine wichtige Rolle in der Geschichte, als er eine neue Rolle als Mentor für einen jungen Peter Parker übernimmt. Er wird ständig gezeigt, wie er Peter überwacht, weil er glaubt, nicht darauf vorbereitet zu sein, mit Bedrohungen auf Avengers-Ebene umzugehen, und ihm gleichzeitig eine wichtige Lektion darüber erteilt, dass der Held wertvoller ist als der Anzug, den sie tragen. Der Film endet damit, dass er Peter einen neuen Anzug und einen Platz bei den Avengers anbietet, nachdem er es erfolgreich geschafft hat, Vulture zu besiegen. Ein Angebot, das Peter letztendlich ablehnt, sein eigener Held zu sein und weiterhin nach dem kleinen Kerl Ausschau zu halten.

zweiRächer: Unendlichkeitskrieg

Nach Jahren des Umgangs mit den Visionen stand Tony Thanos zum ersten Mal gegenüber Unendlicher Krieg dient als erste offizielle Interaktion zwischen den beiden. Da wurde es 2-3 Jahre nach den Ereignissen von eingestellt Bürgerkrieg , Die Rächer waren immer noch geteilt, was dazu führte, dass der Kampf um die Steine ​​an zwei verschiedenen Fronten stattfand. Eines davon befand sich auf dem Planeten Titan, auf dem Tony zusammen mit Spider-Man, Doctor Strange und einigen der Wächter einen epischen Kampf gegen den verrückten Titan führte. Zum größten Teil war der Kampf bis zum Ende ziemlich ausgeglichen, und Tony schaffte es sogar, ihn an einem Punkt bluten zu lassen, bevor er schließlich erstochen wurde und der Zeitstein aufgegeben werden musste, um sein Leben zu schonen.

1Avengers: Endspiel

Während der Film einer der letzten in der Infinity Saga ist, ist er auch der letzte Film, in dem die Figur von Tony Stark lebendig ist. Eine der Eröffnungsszenen zeigt ihn an Bord eines Schiffes mit Nebula, der durch den Weltraum treibt und immer noch taumelt, nachdem er den Kampf gegen Thanos verloren hat, bevor er von Captain Marvel aus dem Weltraum gerettet wird. Nach der 5-jährigen Pause hat sich herausgestellt, dass er sich vom Team distanziert und ein Leben für ihn, Pepper und ihre Tochter Morgan aufgebaut hat. Dieses friedliche Leben wird schnell durcheinander gebracht, wenn das Team auftaucht und um seine Hilfe bei ihrem Zeitraubplan bittet. Der dritte Akt zeigt Tony, wie er sich opfert, indem er Thanos und seine Armee mit den Steinen zerstört. Der Film endet mit einer schönen Hommage an den Charakter und dient als Feier dafür, wie weit die MCU seit dem ersten gekommen ist.