Nicole Scherzingers Männer in Schwarz 3 Bösewicht & Tod erklärt

Men In Black 3 besetzte die Sängerin Nicole Scherzinger in einem kleinen, aber prominenten Bösewichtsteil, und hier wird ihre Rolle in Film und Tod erklärt.

Hier ist Nicole Scherzingers Bösewichtrolle in Männer in Schwarz 3 erklärt, und wie ihr Charakter ihrem Tod begegnet. Nachdem Schauspieler wie Clint Eastwood und Chris O'Donnell für den Film in Betracht gezogen wurden, wurden Tommy Lee Jones und Will Smith im Original als Agenten K und J besetzt Männer in Schwarz . Basierend auf einem gleichnamigen Comic war dieser Blockbuster von 1997 eine einzigartige Mischung aus Comedy und Blockbuster und brachte das Paar dazu, die Welt vor einem bösartigen Alien-Bug zu retten.

Das Original war ein voller Erfolg, aber die nachfolgenden Einträge entsprachen nicht den guten Bewertungen. Männer in Schwarz II fühlte sich an wie eine müde Aufarbeitung des Originals während der 2012er Jahre Männer in Schwarz 3 kam ein ganzes Jahrzehnt später an. Dieser Beitrag wurde etwas besser aufgenommen, vor allem dank seiner einzigartigen Kulisse und Josh Brolins - einem jüngeren Agenten K spielenden - unheimlichen Eindruck von Tommy Lee Jones. Nach Plänen für einen Crossover mit dem Jump Street Franchise ging nirgendwo hin, die Serie erhielt einen sanften Neustart mit Männer in Schwarz: International . Trotz Nacharbeit Tessa Thompson und Chris Hemsworth aus Thor: Ragnarok Es war eine glänzende und unvergessliche Folge, die mittelmäßige Kritiken und Kassen erhielt.



Scrollen Sie weiter, um weiterzulesen Klicken Sie auf die Schaltfläche unten, um diesen Artikel in der Schnellansicht zu starten.

Verwandte: Männer in schwarzen Filmen, am schlechtesten bis am besten bewertet

Die Handlung von Männer in Schwarz 3 dreht sich um Jemaine Clements Bösewicht Boris The Animal, der sich an K für seine Verhaftung vor 40 Jahren rächen will. Boris wurde im streng geheimen Gefängnis auf dem Mond eingesperrt und in der Eröffnung von seiner Freundin Lilly Poison, gespielt von der Pussycat Dolls-Sängerin Nicole Scherzinger, ausgebrochen.

Lilly kommt im LunarMax Gefängnis in an Men In Black 3's Eröffnungssequenz mit einem Kuchen für Boris, der verständlicherweise sicher angekettet ist. Es stellt sich heraus, dass der Kuchen eine Kreatur namens Wiesel versteckt, die tödliche Stacheln abschießt und die Wachen massakriert. Boris und Lilly gehen dann mit dem ehemaligen Spike durch das Gefängnis, aber wenn es so aussieht, als hätten die Wachen sie in die Enge getrieben, sprengt er einfach ein Loch in das Dach des Gefängnisses, das sie in den Weltraum saugt. Dies hat den unglücklichen Effekt, dass auch Lilly herausgezogen wird, aber obwohl Boris sie anfänglich gepackt hat, lassen wir uns bald gehen und sie wird in das Vakuum gesaugt.

Obwohl Nicole Scherzinger als große Rolle befördert wurde, spielt sie in Männer in Schwarz 3 beträgt ca. fünf Minuten max. Es ist im Grunde ein Cameo-Auftritt, aber Lilly hilft dabei, die Handlung in Gang zu setzen, und ihr Tod stellt fest, dass Boris The Animal sich wirklich nur um sich selbst kümmert.