Sauerstoff nicht enthalten: Anfängerleitfaden (Tipps, Tricks und Strategien)

Eine Anleitung, die erklärt, wie Sie in die 2D-Welt von Oxygen Not Included einsteigen können. Es geht um doppelte Fähigkeiten, um die Erhaltung von Algen und um Tipps zum Bauen.

Als weltraumorientierter Städtebauer Sauerstoff nicht enthalten Der Spieler verwaltet eine Gruppe von Duplikanten, während er versucht, an einem unbekannten unterirdischen Ort zu überleben. Diese Duplikanten müssen verschiedene Aufgaben ausführen, die vom Graben bis zur Sauerstoffproduktion reichen, um einen weiteren Tag zu leben und es hoffentlich vom Planeten zu schaffen.

Verwandte: Treibgut: Anfängerleitfaden (Tipps & Tricks)



Das Basisspiel verfügt über mehrere Forschungsbäume, Verbindungsfunktionen und Gebäudetypen. Mit fortgeschrittenen Spielern jonglieren Dinge wie die Reinigung von verschmutztem Wasser, Überhitzungstemperaturen, Kohlendioxidfiltration und so weiter; Neue Spieler können leicht überwältigt werden. Im Folgenden finden Sie einige Tipps und Tricks für den Einstieg.

Die ersten Dinge, die in Sauerstoff zu tun sind, sind nicht enthalten

Alle Spieler werden zunächst tief in einen großen Asteroiden teleportiert. Neue Spieler bemerken möglicherweise die Überlagerungsoptionen, Materialdaten und die Logistik, mit denen sie möglicherweise interagieren können. Aber achten Sie nicht darauf. Suchen Sie stattdessen das nächste Gewässer und graben Sie darauf zu. Wenn auf dieses Wasser zugegriffen wird, bauen Sie eine Wasserpumpe, um es zu sammeln. Wasser ist wohl eine der wichtigsten Ressourcen im Spiel, und die Spieler müssen so schnell wie möglich damit beginnen, es zu sammeln. Während die Wassernutzung später zunimmt, möchten Anfänger in erster Linie, dass Wasser Pflanzen bewirtschaftet und fortgeschrittene Forschungen abschließt.

Auf dem Weg zu Thors Hammer ist eine lustige Sache passiert

Beginnen Sie unmittelbar nach Erreichen des Wassers mit dem Bau eines Nebengebäudes oder eines Toilettenbereichs. Duplikanten brauchen einen Ort, an dem sie sich selbst entlasten können. Wenn der Spieler in den ersten Tagen keinen Ort dafür schafft, stehen die Chancen gut, dass sich die Duplikanten selbst benetzen. Dies kann dazu führen, dass die Kolonie zusätzliche Bakterien bekommt, Unterkühlung fördert und Zeit verschwendet, indem Duplikate ihren eigenen Abfall aufwischen müssen. Bereiten Sie also rechtzeitig einen Toilettenbereich vor. Wenn Spieler es später verschieben möchten, können sie die Gebäude zerstören und an einem neuen Ort rekonstruieren.

Hygiene in Sauerstoff nicht enthalten

Apropos Bakterien, Hygiene ist in diesem Spiel wirklich wichtig. Wenn die Kolonie zu viele Bakterien entwickelt, kann dies dazu führen, dass sich Duplikate mit Krankheiten wie Slimelung oder Lebensmittelvergiftungen infizieren, die mit einer Vielzahl von Schwächungen einhergehen.

Um dies zu verhindern, müssen die Spieler in der gesamten Kolonie bestimmte Medizingebäude wie das Waschbecken und das Waschbecken platzieren. In den idealsten Situationen werden diese Gebäude direkt vor wichtigen Keimzentren wie Toiletten platziert. verschmutztes Wasser Deponien und Bereiche für die Zubereitung von Speisen. Wenn der Spieler eine Vorstellung davon benötigt, wo sich Keime in der Kolonie befinden, wählen Sie die Keimüberlagerung oben rechts auf dem Bildschirm aus.

Besonders hervorzuheben ist das Sumpfbiom. Gefüllt mit Schleim, Algen und Goldamalgam; Das Sumpfbiom ist einer der unhygienischsten Orte im Spiel. Noch wichtiger ist jedoch, dass es den hochinfektiösen Slimelung-Keim enthält, der sich schnell in der Kolonie ausbreiten und deren Produktivität verringern kann. Seien Sie immer vorsichtig, wenn Sie in der Nähe des Sumpfbioms bauen, und stellen Sie immer sicher, dass für jeden Duplizierer, der sich ihm nähert, mehrere Hygienemaßnahmen getroffen werden. Das bedeutet, mehrere Medizingebäude in der Nähe zu errichten und manuelle Luftschleusen zu verwenden, um die Verteilung verschmutzter Luft zu verhindern. Tatsächlich wird empfohlen, das Biom möglichst vollständig zu meiden, bis die Kolonie Exosuits entdeckt.

Es sollte auch beachtet werden, dass Wasser - auch klares Wasser - auch Keime enthalten kann. Wenn Wasser außergewöhnlich kontaminiert wird, muss es normalerweise durch Kochen gereinigt werden. Dies geschieht, indem Wasser extrem hohen Temperaturen ausgesetzt wird, indem es entweder in extrem erhitzte Biome gegeben wird oder das Wasser absichtlich mit Maschinen erhitzt wird. Da das Kochen für Anfänger jedoch nicht wirklich machbar ist, ist es am besten, Kontaminationen nach Möglichkeit zu vermeiden.

Verwalten und spezialisieren Sie Duplikanten in Sauerstoff, die nicht enthalten sind

Eine wichtige Sache, die bei Duplikanten zu beachten ist, ist, dass sie trotz ihrer Wünsche und Fähigkeiten immer noch ziemlich dumm sein können. Wenn sie sich in einem kleinen Bereich ohne Luft fangen, bewegen sie sich nicht oder graben sich nicht aus, es sei denn, der Spieler fordert ihn ausdrücklich dazu auf. Sie werden buchstäblich dort stehen, keine Luft mehr haben und sterben. Achten Sie also beim Erweitern der Basis darauf und haben Sie keine Angst, andere Duplikanten hinzuzuziehen, um ihnen zu helfen. Das Spiel gibt dem Spieler sogar eine Benachrichtigung, wenn sich ein Duplikant eingegraben hat oder zu ersticken beginnt.

Johnny Depp ein Albtraum in der Ulmenstraße

Eine andere Sache, die Spieler bei Duplikanten beachten möchten, ist, dass sie spezialisiert werden können. Wenn sich die Kolonie erweitert und die Aufgabenliste größer wird, wird deutlich, dass die Dinge viel reibungsloser laufen würden, wenn der Spieler bestimmten Duplikanten bestimmte Aufgaben zuweisen kann. Warum sollten sie ihnen sonst ihre eigenen Berufspräferenzen geben? Gehen Sie zum oberen rechten Bildschirmrand und klicken Sie auf Prioritäten. Mit diesem raffinierten kleinen Tool kann der Spieler bestimmen, welche Jobs Duplizierer priorisieren, sodass der Spieler den Duplikanten auf die Erfüllung seiner bevorzugten Aufgaben ausrichten kann. Wenn sich die Kolonie in einem stabilen Zustand befindet, möchten die Spieler Aufgaben basierend auf den Vorlieben oder Fähigkeiten des Duplikanten priorisieren, um die Produktivität zu fördern.

Organisieren Sie Materialien und spezialisieren Sie Räume auf Sauerstoff, der nicht enthalten ist

Da Optimierung und Moral einen so großen Teil des Spiels ausmachen, wird empfohlen, dass die Spieler frühzeitig mit der Organisation ihrer Kolonie beginnen. Haben Sie einen allgemeinen Plan, wo Duplikanten schlafen, essen, baden usw. Zerdrücken Sie nicht alle Gebäude zusammen im selben Raum, sondern versuchen Sie, separate Räume für separate Zwecke zu erstellen. Warum? Weil jedes Zimmer, das bestimmte Kriterien erfüllt, einen Bonus erhält. Einige dieser Boni können ein erhöhtes Pflanzenwachstum, einen Moralschub oder eine Steigerung der Stresswiederherstellung umfassen.

Stellen Sie außerdem sicher, dass Sie ausreichend Vorratsbehälter verwenden. Auf dem Boden verbliebenes Material wird als Schmutz klassifiziert, und dieser Schmutz kann den Dekorwert eines bestimmten Raums verringern. Lagerplätze können dazu beitragen, diese Dekorstrafe zu minimieren, und jeder Lagerplatz kann personalisiert werden, um bestimmte Materialien zuzulassen oder zu verbieten. Auf diese Weise können Spieler Lagerplätze für bestimmte Materialien wie Algen oder Sand festlegen.

Aus diesem Grund wird den Spielern empfohlen, sich etwas Zeit zu nehmen, um personalisierte Lagerplätze in der Nähe von Maschinen zu platzieren, die das besagte Material verwenden. Wenn der Spieler beispielsweise ein Kraftwerk voller Kohlegeneratoren hat, kann er einen mit Kohle gefüllten Vorratsbehälter ganz in der Nähe platzieren, damit die Generatoren schnell wieder versorgt werden können.

Sorgfältig rationieren Wasser und Algen Verwendung in Sauerstoff nicht enthalten

Zwei der endlicheren Materialien im Spiel sind Algen und Wasser. Insbesondere zu Beginn des Spiels gibt es keine Möglichkeit, mehr dieser beiden wichtigen Komponenten zu generieren. Daher wird Anfängern empfohlen, ihr Bestes zu geben, damit die anfängliche Versorgung mit Wasser und Algen so lange wie möglich anhält. Andernfalls wird die Kolonie an einen engen Ort gebracht, da wichtige lebenserhaltende Maschinen wie Sauerstoffdiffusoren aufgrund von Materialmangel zu versagen beginnen.

Zum größten Teil bedeutet dies, dass die Spieler vermeiden möchten, sich auf Brei als Nahrungsquelle zu verlassen, da für ihre Herstellung so viel Wasser benötigt wird. Vermeiden Sie auch die Verwendung von Algenterrarien, da diese ständig mit Wasser und Algen versorgt werden müssen. Spielern wird außerdem empfohlen, Algen sofort in einem Vorratsbehälter zu lagern, wenn sich in der Nähe Luken befinden, da sie häufig Algen konsumieren.

Versuchen Sie einfach, Wasser und Algen sorgfältig zu rationieren, bis Algenbrenner und ein gefrorenes Biom entdeckt werden. An diesem Punkt wird die Herstellung von Algen und Wasser relativ einfach.

Sauerstoff nicht Inbegriffen ist auf Microsoft PCs, Linux und Mac OS verfügbar