Red Dead Redemption Remaster wurde möglicherweise von Amazon durchgesickert

Ein Red Dead Redemption-Remaster kommt von Amazon und scheint darauf hinzudeuten, dass eine überarbeitete Version des Klassikers bereits im Dezember erscheint.

Ein neues potenzielles Amazon-Leck deutet darauf hin, dass a Red Dead Redemption Remaster ist in Arbeit von Rockstar Games und könnte bereits im nächsten Monat eintreffen, wenn die Auflistung korrekt ist. Red Dead Redemption ist der erste Einstieg in das Franchise und ein beliebtes Spiel für sich, auch danach Red Dead Redemption 2 hat dank seiner eigenen grafischen Fähigkeiten und seines geschickten Geschichtenerzählens den größten Teil des Rampenlichts in Anspruch genommen.

Wer ist Adam Guardians of the Galaxy?

Gerüchte über Rockstar, der möglicherweise an einem arbeitet Red Dead Redemption Remaster sind natürlich nichts Neues, da die Fans vorgeschlagen haben, dass das Projekt angesichts der langen Zeitspanne, die zwischen dem Original verstrichen ist, sehr sinnvoll wäre RDR und Red Dead Redemption 2 - Ein Zeitraum von acht Jahren, was bedeutet, dass viele Fans möglicherweise die erste Rate verpasst haben. Während Red Dead Redemption 2 ist ein solider eigenständiger Titel, es gibt eine Menge im Spiel, die den Fans der gesamten Geschichte der Serie bewusst nicken, aber spielen Red Dead Redemption im Jahr 2020 werden die Mängel des Originalspiels viel offensichtlicher aufgedeckt als noch vor fünf Jahren.



Scrollen Sie weiter, um weiterzulesen Klicken Sie auf die Schaltfläche unten, um diesen Artikel in der Schnellansicht zu starten.

Verwandte: Wird Red Dead Redemption 2 wie GTA auf PS5 kommen?

Ein Fan an Reddit hat einen Link zu einer Google-Suche nach gepostet Red Dead Redemption Remaster, der ein Ergebnis liefert, was darauf hindeutet, dass der Titel am 10. Dezember 2020 für 49,99 US-Dollar veröffentlicht wird. Es gibt einige Gründe, warum der 10. Dezember sinnvoll wäre - Die Game Awards 2020 werden am selben Tag veranstaltet, was eine Stealth-Enthüllung / Ankündigung für die Show wahrscheinlicher machen würde, und es ist gerade rechtzeitig für eine Weihnachtszeit, in der Rockstar wirklich nichts sieht Hauptfach, um den Konsolen-Hype der aktuellen Generation auszunutzen.

Allerdings gibt es auch Grund zur Skepsis. Diese Art von Befund ist schon einmal vorgekommen, und dann ist nichts daraus geworden. Der 10. Dezember ist zwar auch wegen der The Game Awards verlockend, aber auch der Veröffentlichungstermin für Cyberpunk 2077 - Ein Spiel, bei dem Entwickler und Publisher ihre eigenen Veröffentlichungsdaten aktiv durcheinander gebracht haben, um dies zu vermeiden. Es kann durchaus genug Platz für beide sein Red Dead Redemption Remaster und Cyberpunk 2077 im selben Startfenster zu gedeihen, aber es wäre wahrscheinlich sinnvoller, sie für Rockstar auszuräumen.

Nach alledem ist es am besten, das Gerücht von a zu nehmen Red Dead Redemption remaster als genau das, und behandeln Sie jede offizielle Ankündigung als eine angenehme Überraschung und nicht als etwas, das zu erwarten ist. Rockstar hat größere Bedenken - GTA 5 kommt nächstes Jahr zur aktuellen Generation, während Grand Theft Auto 6 wurde zu Tode diskutiert, ohne dass tatsächliche Informationen enthüllt wurden. Trotzdem ist es schwer, nicht nur ein bisschen Hoffnung auf ein besseres Aussehen und eine raffiniertere zu machen Red Dead Redemption Remaster, um Spielern zu helfen, zu einem Spiel zurückzukehren, das Veteranen und Neulingen gleichermaßen viel zu bieten hat.

Quelle: Reddit

Wie viele mutierte Ninja-Schildkröten im Teenageralter gibt es?